Krise: Medien als Mittler zu Zielgruppen nutzen

Krise: Medien als Mittler zu Zielgruppen nutzen

administration articles bank black and white
Photo by Pixabay on Pexels.com

Hamburg (waw) – Erfolgreiche Manager sind bisweilen nicht die besten Kommunikatoren. Das kann zu Problemen führen. Weil heutzutage ein leitender Angestellter mehr können muss, als nur betriebswirtschaftliche Analysen anstellen oder das richtige Personal auswählen. Warum?

Die Mediengesellschaft fordert ihren Tribut: wer das richtige Handling von Interviews, Statements und Pressekonferenzen nicht kennt, der kann im Krisenfall baden gehen. In guten Zeiten mag es angehen, dass eine Firma keine Kommunikation betreibt. Bei einer Krise – und die kommt in der Regel plötzlich – steht ein Reporter schnell vor der Tür.

Sehen Sie Krisenjournalismus aber bitte nicht nur als lästige Begleiterscheinung von Problemen an. Jedes hingehaltene Mikrofon bietet auch eine Chance! So kann der „talking head“ eines Unternehmens die Medien als Transmissionsriemen nutzen. Denn über Presse, Radio oder Fernsehen (und SocialMedia) lassen sich schnell interessierte Zielgruppen adressieren: Kunden, Mitarbeiter, Shareholder etc.

Das Gute ist: „Auf Gefahrenthemen kann man sich vorab argumentativ einstellen,“ sagt Auftrittsberaterin und PR-Fachfrau Ulla Wiegand. „In meinem Coaching zur Krisenkommunikation identifizieren wir potenzielle ‚bad news‘ und spielen die mögliche Kommunikation des Unternehmens möglichst praxisnah durch – das wappnet für den Ernstfall. Unnötige Panik und peinliche Inkompetenz ist das Letzte, was man sich in einer Krise leisten sollte.

Ein Gedanke zu “Krise: Medien als Mittler zu Zielgruppen nutzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s