Schweigen. Auch eine Form der Kommunikation…

Schweigsamkeit ist auch eine Form der Kommunikation – aber ist sie zeitgemäß? 

Eigenbericht

Hamburg (waw) – „Schweigsame Manager kann sich ein modernes Unternehmen nicht mehr leisten“, sagt Ulla Wiegand, Hamburg (DIE WIEGANDs. Auftrittsberater.). Die gelernte PR-Expertin weiß aus Erfahrung, dass in der heutigen Informationsgesellschaft die Köpfe eines Unternehmens die entscheidende Rolle bei der Imagebildung spielen. Betriebe, die sich in der Kommunikation nur hinter „Zahlen, Daten, Fakten“ verstecken, wirken nach ihrer Beobachtung „gesichtslos, langweilig und wenig Vertrauen erweckend.“

Outdoor_Wiegand & Wiegand_312Denn auch bei noch so rationalem Bemühen in Chefetagen – Beschlüsse und Bewertungen werden meistens nicht nur aus Faktenlage, sondern im Endeffekt aus dem Bauch getroffen. „Alle Entscheidungen sind letztlich Gefühlsentscheidungen„, bilanzierten Hirnforscher der Universität Bremen. Grundlage von Motivation sei immer das Gefühl und weniger die Ratio.

Ulla Wiegands Partner, der langjährige Journalist Wolf Achim Wiegand, hat bei seinen Interviews beobachtet, wie deutsche Führungskräfte ihr Image aufs Spiel setzen: „Viele Manager haben Ladehemmung, wenn es darum geht, sich persönlich für die Reputation ihres Unternehmens ins Rampenlicht zu stellen.“ Ulla Wiegand fügt hinzu: „Dies gilt insbesondere für Frauen.

Coachingangebot für Manager

Outdoor_Wiegand & Wiegand_288In Deutschland schärfe man noch zu selten professionell das persönliche Profil, während man den öffentlichen Auftritt in angelsächsischen Ländern bereits im Kindergarten einübe, sagen die Auftrittsberater. Das sei ein großes Versäumnis,“ findet Journalist Wiegand, da auch bei uns die Medien längst „nach Köpfen“ verlangten. Laut einer Studie wünsche sich fast jeder zweite Redakteur die Personalisierung seines Themas, wolle also den CEO oder Geschäftsführer in seinem Bericht zitieren können.

Die Wiegands beraten seit über zwanzig Jahren Führungskräfte namhafter Unternehmen sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Nun hat sich „das kommunikative Duo“ (Financial Times Deutschland) neu aufgestellt. Es bietet hochwertige Coachings bei denen „der glaubhafte und ansprechende Auftritt vor jeglicher Art von Publikum“ dargelegt wird, nicht nur vor Medien.

Das ganzheitliche Konzept der deutschlandweit aktiven Auftrittsberater umfasst neben der inhaltlichen Vermittlung von Botschaften auch die körpersprachliche Ausdrucksweise sowie die Optik. „Nur wenn Inhalt und Äußeres stimmig sind, kann der Auftritt überzeugen„, sagen die Wiegands.

Bereits nach wenigen Sekunden entscheide sich, ob wir jemanden glaubwürdig fänden und ihm weiter zuhören wollten.

„Aber, ein Auftritt allein macht noch kein Image“, weiß Ulla Wiegand aus jahrelanger Erfahrung. Daher bieten die Wiegands auch mfassende persönliche Beratung wie Reputation Manegemnt. Dabei geht es um die Entwicklung individueller und langfristiger Kommunikationsstrategien – auf die jeweilige Person zugeschnitten. Denn mehr denn je gelte: „Ein gutes öffentliches Image ist ein entscheidendes Asset für den beruflichen Erfolg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s